+49(0)2607/361

                                                                                              Dieblich, den 28.09.2021

Neuer Bürgermeister gewählt

 

Die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde haben bei der Wahl am Sonntag ein eindeutiges Votum für Christoph Jung als neuen Bürgermeister von Dieblich abgegeben. 73,8 % der Bürger*Innen stimmten mit Ja, 26,2 % mit Nein. Festzuhalten ist, dass über 60 % per Briefwahl abstimmten. Negativ ist festzustellen, dass über 90 ungültige Stimmen zu verzeichnen waren, dabei vor allem durch praktische Fehler bei der Briefwahl.

Ich gratuliere Christoph Jung zu diesem sehr guten Ergebnis, hätte mir aber weniger Nein-Stimmen für den jungen Kandidaten gewünscht, war er doch der Einzige, der die Bereitschaft und auch den Mut aufbrachte, sich der Verantwortung zu stellen, die ein solches Amt erfordert. Er wird nun Anfang November in einer konstituierenden Sitzung in das Amt eingeführt und offiziell zum Bürgermeister ernannt werden.

Bundestagswahl in Dieblich

Bei der Wahl zum deutschen Bundestag am Sonntag, dem 26.09.2021, wurden in der Gemeinde nur die Urnenwahlstimmen ausgezählt. Die Auszählung der Briefwahlstimmen erfolgte zentral bei der Verbandsgemeinde. Folgende Ergebnisse wurden bei der Urnenwahl erzielt:

 

Erststimme:                                                                          Zweitstimme:

  • Josef Oster, CDU             188 Stimmen  CDU                150 Stimmen
  • Thorsten Rudolph, SPD             94 Stimmen    SPD                   96 Stimmen
  • Carsten Dittmann, AfD 38 Stimmen    AfD                    41 Stimmen
  • Markus Wieseler, FDP 35 Stimmen    FDP                   58 Stimmen
  • Lena Etzkorn, Grüne 52 Stimmen    Grüne               62 Stimmen
  • Oliver Antpöhler-Zwiernik, Die Linke 9 Stimmen    Die Linke           10 Stimmen
  • Kathrin Laymann, Freie Wähler 26 Stimmen    Freie Wähler     19 Stimmen
  • Michael Brüggemann, Die Partei   9 Stimmen    Die Partei            4 Stimmen

Piraten              2 Stimmen

  • Carolin Schmidt, ÖDP   2 Stimmen    ÖDP                    1 Stimme

NPD                   1 Stimme

  • Mark Schneider, Die Basis                  4 Stimmen    Die Basis             7 Stimmen

Die Humanisten  1 Stimme

                                                                                  Tierschutzpartei  5 Stimmen

                                                                                  Team Todenhöfer1 Stimme

  • Roman Snegur, Volt   1 Stimme      Volt                      1 Stimme
  • Alexandra Sayn, Klimaliste   1 Stimme

 

Insgesamt wurden 462 Stimmen im Wahllokal abgegeben, 3 Stimmen waren ungültig. Ca. 60 % nutzten die Gelegenheit und stimmten per Briefwahl ab.

Ich möchte mich bei Allen bedanken, die sich als Wahlvorstand oder Wahlhelfer zur Verfügung gestellt und am Sonntag einige Stunden im Wahllokal für die Allgemeinheit „geopfert“ haben. Leider wird es immer schwieriger, Personen zu finden, die diese Bereitschaft mitbringen. Daher noch einmal mein „herzliches Dankeschön“!

Ein Dank an alle Wählerinnen und Wähler, die auch bei uns für eine gute Wahlbeteiligung gesorgt haben.

 

Einladung zu einer Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 07.10.2021

 

Ich lade herzlich ein zu einer öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am

 

Donnerstag, dem 07.10.2021,

um 19:00 Uhr

im Sitzungssaal/Rathaus

 

Tagesordnung

 

TOP 1: Beratung über das weitere Vorgehen zur Einführung „Wiederkehrender Beiträge“

 

TOP 2: Beratung über die Ausarbeitung einer neuen Satzung gemäß § 45 Abs. 4 LBauO –

            „Ablösung der Stellplatzpflicht“

 

TOP 3: Beratung über den Einbau von stationären Lüftungsanlagen für die Kitas

 

TOP 4: Mitteilungen der Verwaltung

 

Im Anschluss finden noch nicht öffentliche Beratungen statt.

 

Ich weise darauf hin, dass für nicht geimpfte oder genesene Personen ein Testergebnis vorliegen muss, das nicht älter als 24 Stunden sein darf. Geimpfte und Genesene müssen ihren Status nachweisen können. Ein Selbsttest kann im Vorfeld der Sitzung durchgeführt werden. Ein Test kann zur Verfügung gestellt werden. Wer sich testen möchte, muss mindestens 20 Minuten vor Sitzungsbeginn im Rathaus sein. Später eintreffende Personen können nicht mehr zur Sitzung zugelassen werden.

 

Sammlung für Kriegsgräberfürsorge: Sammler werden gesucht!

In der Zeit vom 31.10.2021 bis 25.11.2021 soll auch in diesem Jahr wieder die Haus- und Straßensammlung zur Unterstützung der Deutschen Kriegsgräberfürsorge durchgeführt werden. Hierzu ruft der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zusammen mit unserer Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf. Bei dieser jährlich durchgeführten Sammelaktion sollen Gelder gesammelt werden, die für den Erhalt und die Pflege von Grabstätten der Kriegsopfer in aller Welt eingesetzt werden. Für die Durchführung der Sammlung werden Freiwillige gesucht. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro telefonisch oder unter der Mailadresse ortsgemeinde@dieblich.net. Ohne die Unterstützung durch freiwillige Sammlerinnen und Sammler kann die Sammlung leider nicht durchgeführt werden.  

Schlüsselbund gefunden!

Im Moselvorgelände wurde ein Schlüsselbund gefunden, bitte im Gemeindebüro melden!

A. Perscheid
Ortsbürgermeister