+49(0)2607/361 ortsgemeinde@dieblich.net

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Weihnachten steht vor der Tür, ein besonderes Fest, für Viele sicher das schönste und wichtigste Kirchenfest im Jahr. Durch die Weihnachtsgeschichte werden wir wieder daran erinnert, wie es auch sein könnte, wie es uns auch ergehen könnte. Viele Menschen halten inne, sie lassen etwas auf sich wirken, was sie sonst im Jahresverlauf weniger beeindruckt. Nicht nur Christen nehmen das Weihnachtsfest offener, mit einer gewissen Zurückhaltung, vielleicht sogar Ehrfurcht wahr. 

Wenn es im ganzen Jahr so wäre,  könnte das zu einem entscheidenden Schritt in eine Zukunft ohne Hass, ohne grausame Erlebnisse, ohne Streit im zwischenmenschlichen Miteinander, ohne Krieg und Terror in aller Welt und ohne Hunger und Not in vielen Ländern unserer Erde werden, doch leider wissen wir zu gut, dass der Weihnachtsfrieden schneller verblasst, als uns lieb ist, dass es auch Menschen gibt, die diesen  Frieden zu zerstören versuchen. 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein gesegnetes, ruhiges, friedvolles und frohes Weihnachtsfest. Genießen sie die Festtage, schalten sie ab, wenn auch nur für kurze Zeit, und versuchen sie, den inneren Frieden, den Weihnachtsfrieden, lange zu erhalten.

Ihr
Andreas Perscheid

 

Einladung zum Adventssingen des MGV Viktoria

Auch in seinem Jubiläumsjahr lässt sich es der MGV Viktoria nicht nehmen, kurz vor Heiligabend das sehr beliebte Adventssingen durchzuführen. Am Samstag, dem 22.12.2018, ab 17:00 Uhr werden wieder vor dem Rathaus weihnachtliche Klänge zu hören und zu erleben sein. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Ich lade herzlich ein, bei der Veranstaltung dabei zu sein, und dabei die Einstimmung auf Weihnachten endgültig zu vollziehen.

Einladung zum Neujahrsempfang 2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Namen der Verwaltung lade ich herzlich ein zu unserem Neujahrsempfang am Samstag, dem 12.01.2019, ab 17:00 Uhr in der Mosellandhalle. In gemütlicher Runde wollen wir das Jahr 2018 noch einmal Revue passieren lassen und einen Ausblick wagen auf das, was uns im Jahr 2019 bevorsteht. Alle Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich eingeladen, dabei zu sein. Halten Sie sich bitte den Termin frei! 

Hinweis auf die Sternsingeraktion 2019

Gerne weise ich auf die Sternsingeraktion hin, die jährlich von unseren Pfadfinden durchgeführt wird. In diesem Jahr werden Spenden gesammelt unter dem Motto: Wir gehören zusammen – in Peru und Weltweit.

Die Aktion findet statt am Sonntag, dem 06.01.2019, Treffpunkt 09:00 Uhr im Pfarrheim.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bis zum 30.12.2018 an, bei

 

Es wäre schön, wenn wieder viele Kinder mitmachen würden.

Hinweis auf die Weihnachtsbaumsammelaktion 2019

Obwohl die Weihnachtsbäume noch nicht überall stehen, weise ich darauf hin, dass am 19.01.2019 wieder die jährliche Weihnachtsbaumsammelaktion stattfinden wird. Näheres später.

Gemeindebüro geschlossen!

Vom 24.12.2018 bis zum 04.01.2019 bleibt das Gemeindebüro geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den Ortsbürgermeister.

Im Jahr 2018 wird kein Mittelungsblatt mehr erscheinen, Jahresrückblick und Ausblick auf 2019 erfolgen im 1. Mitteilungsblatt 2019. Heute aber schon: 

Neujahrswünsche 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

persönlich sowie im Namen von Verwaltung und Rat wünsche ich Ihnen einen guten Rutsch in ein hoffentlich gutes, gesundes, zufriedenes und erfolgreiches Jahr 2019. Mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Ihr 

Andreas Perscheid
Ortsbürgermeister

Nachlese zur Seniorenadventsfeier

Nicht Alle, die kommen wollten, kamen, weil ihnen das Wetter zu schlecht war, trotzdem war die Halle gut gefüllt. In seiner Begrüßung dankte der Ortsbürgermeister allen Helferinnen und Helfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Seniorenadventsfeier mitgeholfen hatten. Sein besonderer Dank galt in diesem Jahr den Pfadfindern, die beim Auf- und Abbau der Halle sowie als Bedienungen unterstützten. Auch alle drei im Rat vertretenen Fraktionen hatten Aufgaben übernommen, die Feuerwehr sowie das Seniorenheim leisteten den Fahrdienst. Von der Gruppe SixBit wurde die Lautsprecheranlage bereitgestellt.

Danach sprach der Ortsbürgermeister einige Punkte an, die im zu Ende gehenden Jahr der Verwaltung sowie den Gremien Vieles abverlangt hatten. Leider sind noch immer einige Projekte nicht so weit, dass man davon sprechen könnte, dass sie zeitnah zu Ende gebracht werden könnten. Trotzdem sah er das Jahr 2019 als entscheidendes Jahr für manche Vorhaben an.

Bei Kaffee und Kuchen warteten die Seniorinnen und Senioren dann gespannt auf das Programm. Die Kita-Kinder unter der Leitung von Britta Leißau und Gabi Morales zeigten, was sie gelernt hatten, unterstützt von Maximilian Zecher aus Oberfell am Keyboard. Die Grundschulkinder mit der Schulleiterin Sonja Schäfer brachten Weihnachtslieder zu Gehör, unterstützt von den Geschwistern Jung mit Geige und Gitarre. Eine tolle Darbietung.

Anschließend stellte Bernhard Stumm die Notfallmappe der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel vor. Leider konnte der MGV seinen gewohnten Auftritt mit Männerchor, Frauenchor und gemischtem Chor nicht leisten, da wegen der schlechten Witterung die geplante Vertretung des Chorleiters nicht kommen konnte. So musste man improvisieren, und gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren wurden dann bekannte Weihnachtslieder gesungen. Dies machte den Seniorinnen und Senioren auch sehr viel Spaß. 

Ein Dank noch einmal Allen, die mit dabei waren, es hat perfekt geklappt. Erwähnung sollen auch einmal die finden, die man nicht sah, die aber  in der Küche dafür gesorgt haben, dass hier Alles reibungslos verlief. Sehr schnell nach Beendigung der Veranstaltung war wieder „klar Schiff gemacht“. Herzlichen Dank dafür! 

Jacke vertauscht!

Leider wurde nach der Seniorenadventsfeier von einer Besucherin festgestellt, dass ihre Jacke nicht mehr da war, sie muss wohl vertauscht worden sein. Ich bitte darum, wenn es bis jetzt nicht bemerkt wurde, noch einmal zu prüfen, ob man die falsche Jacke versehentlich mitgenommen hat. Die übrig gebliebene Jacke kann im Gemeindebüro getauscht werden.

Fundsache

Beim Aufräumen nach der Seniorenadventsfeier wurde ein Damenring gefunden. Die Eigentümerin kann sich im Gemeindebüro melden.

A. Perscheid
Ortsbürgermeister